APOS GmbH . Am Marienhof 4 . 22880 Wedel . +49 4103 / 18 78 3-0

Trocknungsprozess

Das korrekte Bestimmen von Inhaltsstoffen und die korrekte Messung ist wesentlich für die vielen Trocknungsprozesse in der Industrie. Sägewerke, Pelletwerke, die Holzwirtschaft, Klärschlammtrocknung oder Trocknung von Gärsubstraten sind Beispiele.

Das Ziel des Betreibers einer Trocknungsanlage ist oft gleich: Lieferung des Materials mit genau der richtigen Feuchte, da zu viel Feuchte die Materialqualität ggf. negativ beeinflusst und damit die Kundenzufriedenheit. Zu weit getrocknetes Material hingegen bedeutet längere Durchlaufzeiten im Trocknungsprozess, höhere Verweildauer, höherer Energieaufwand etc.

Darum ist eine genaue Ermittlung der Materialfeuchte wichtig. Und zwar driftfrei. Zuverlässig. Über Jahre. Mit einem modular aufgebauten System, das auf erprobte Standardkomponeten zurückgreift, aber hoch flexibel ist.

Klicken Sie bitte auf die Ziffern im Schaubild um weitere Informationen zu erhalten.

 und  = Messung von Feuchte, Lignin und anderen Inhaltsstoffen.


APOS GmbH . Am Marienhof 4 . 22880 Wedel +49 4103 / 18 78 30

Die Montage und Inbetriebnahme der APOS Systeme benötigt zwischen ein und drei Tagen. Genau planbar und in der Regel ohne Anlagenstillstand!