APOS GmbH . Am Marienhof 4 . 22880 Wedel . +49 4103 / 18 78 3-0

Aktuelles 21.08.2018

11. Holzwerkstoff-Symposium 10.-12. Oktober 2018

Heimspiel: APOS stellt wieder auf dem Holzwerkstoff-Symposium aus. Diskutieren Sie mit unseren Experten die technischen Möglichkeiten unserer Spektoskopie-Systeme für die Holzwerkstoffindustrie.

weiterlesen

Aktuelles 28.05.2018

Going East? APOS now with EAC!

APOS hat die Zertifizierung für die eurasische Zollunion erreicht und das EAC-Zertifikat für die ProcessOPT-Familie erhalten. Die Verwendung unserer Produkte in Armenien, Belarus, Kasachstan, Kirgisistan und Russland ist jetzt so einfach wie in der EU. Alle Benutzeroberflächen sind in der jeweiligen Landessprache erhältlich!

weiterlesen

Aktuelles 04.12.2017

TÜV-Attestierung Messgenauigkeit ReceivingOPT BA-T 300

Der TÜV-Nord hat das APOS ReceivingOPT BA-T 300 bei Kronospan am Standort Lampertswalde auf seine Messgenauigkeit hin am 29.09.2017 geprüft und diese bescheinigt.

weiterlesen

 Spectroscopy for the wood industry

APOS ist der Systemintegrator für spektroskopische Messsysteme in der Holzindustrie.
Wir bieten Lösungen an für die Holzwerkstoff-, die Zellstoff- und die Papierindustrie und für die thermische Verwendung von Holz.
Holz ist unser Fokus!
APOS bietet zwei Lösungsfamilien für die verschiedenen Industrieanwendungen an

 

ReceivingOPT

Automatisierte Holzmaterialübernahme, Qualitätssicherung und ATRO-Abrechnung von Rundholz, Hackmaterial, Recyclinghölzern und anderem.

• Online Analyse bereits bei Anlieferung.
• Materialannahme in stofflicher und
   thermischer Holznutzung.
• Objektive Werte für Wassergehalt, Mineralik,
   Heizwert und mehr, z.B. Holzart.
• TÜV geprüfte Messgenauigkeit.

 

mehr erfahren

 

 

 

mehr erfahren

ProcessOPT

Verbesserte Überwachung und Regelung von
Prozessen in der holzverarbeitenden Industrie.
Qualitative und quantitative Analytik.

• Stoffliche und thermische Einsatzzwecke.
• Qualitative und quantitative Bestimmung
   von Eigenschaften und inhaltsstoffen in
   Roh - oder verarbeitetem Material.
• Messung in Kontakt (Schnecke, Schurre)
   oder Abstand (z.B. Überband), IP 65, Atex.
• Ermittlung von mehreren Parametern
   parallel und in Echtzeit.
• Übergabe an nachgelagerte Leitsysteme
   über verschiedene Schnittstellen (OPC,
   analog, Feldbus, u.a.).
• Messung von z.B. Wasser, Mineralik,
   Heizwert, Lignin, Holzart etc.
• Standardsysteme und Kundenentwicklungen
   möglich.

 

mehr erfahren

Die Montage und Inbetriebnahme der APOS Systeme benötigt zwischen ein und drei Tagen. Genau planbar und in der Regel ohne Anlagenstillstand!